.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteInterviewsRotten Pope im Interview

Thorybos im Interview

Warnung! Alle Leser mit einem Bildungsgrad unterhalb eines Magisters für Germanistik dürften beim folgenden Interview nur dieses verstehen: Affen, Kacke, Nutella und Brüste. Wer sich trotzdem auf die Antworten von Thorybos einlassen möchte, dem sei gesagt: Nur auf eigene Gefahr und legt Euch ein Wörterbuch griffbereit. Viel Spaß dann mit dem wahrscheinlich anspruchsvollsten Interview bei XXL-Rock!!

thorybos

(Bildquelle: Band)

Weiterlesen: Thorybos im Interview

Worselder im Interview

Die fünf Jungs von Worselder haben Ende letzten Jahres eine kleine, aber feine EP herausgebracht, was für uns Grund genug war, den Mariachi Yoric mit unseren Fragen zu behelligen. Wie es um die Metal-Szene im Südwesten Frankreichs bestellt ist, warum Worselder ihre bisherigen Outputs zum kostenlosen Download anbieten und wieso es XXL-Rock leider doch nicht auch in französischer Sprache geben wird, erfahrt ihr in diesem Interview.

worselder

(Bildquelle: Metalmeassage)

Weiterlesen: Worselder im Interview

Andsolis im Interview

Andsolis ist eine Band, die quasi aus dem Nichts kommend mit ihrem Debüt-Album allerorten Begeisterung entfacht und bei uns sogar die Höchstnote bekommen hat. Da stellen sich natürlich ein paar Fragen, die Simon und Manu freundlicherweise auch beantwortet haben. Nehmt Euch aber etwas Zeit zum lesen, denn die beiden haben wahre Romane geschrieben - Besten Dank Jungs!

andsolis photo3

(Bildquelle: SureShotWorx)

Weiterlesen: Andsolis im Interview

Melkor im Interview

Das neue Album von Melkor hat mich voll und ganz überzeugt und nach dem Interview mit Patrick, dem einzigen Bandmitglied bin ich nun auch im Bilde, warum es eigentlich wenig Sinn macht, ihn nach seinen alten Wirkungsstätten zu befragen und wie mühsam und teuer es sein kann, wenn man alles allein zu stemmen und zu verantworten hat! Aber lest selber die erfrischend ehrlichen Antworten des Herrn Baumann:

melkor bearbeitet 1

(Bildquelle: Band/Facebook)

Weiterlesen: Melkor im Interview

Thulcandra im Interview

Sie gelten als die einzig würdigen Nachfolger von Dissection, obwohl ich finde, dass man Thulcandra mit diesem ständigen Vergleich nur ansatzweise gerecht wird. Was die Kollegen selber zum neuen Album sagen und warum Napalm Records diesmal auch 'ne Vinyl-Version spendiert hat, lest Ihr im folgenden Interview:

thulcandra2015

(Bildquelle: Napalm Records)

Weiterlesen: Thulcandra im Interview

Seite 10 von 13

Unterkategorien

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Krossfyre - Burning Torches

krossfyre xxl

Ophis - The Dismal Circle

ophis 2017xxl

Slaughtbbath - Contempt, War and Damnation

slaughtbbath comp cover

The Spirit – Sounds From The Vortex

the spirit coverxxl

Malokarpatan - Nordkarpatenland

Malokarpatanxxl

Bunker 66 – Chain Down In Dirt

bunker66 cover2017xxl

Goatpenis - Anesthetic Vapor

goatpenis vape cover

Endseeker - Flesh Hammer Prophecy

endseeker 2017xxl

Horrified - Allure Of The Fallen

Horrifiedxxl

Tomb Mold -The Bottomless Perdition / The Moulting

Tomb Mold  The bottomless perdition  the moulting

Bloodhunter – The End of Faith

Bloodhunter The End of Faith 12x12cm

Night - Raft of the World

Night raft of the world

Chasing Death - Deathbringer

chasing deathxxl

Spectral Voice – Erroded Corridors Of Unbeing

SPECTRAL VOICE 2017xxl

Canker - Earthquake

Canker Earthquake 12x12cm

Hypochristmutreefuzz - Hypopotomonstroses...

Hypochristmutreefuzz xxl

The Black Dahlia Murder - Nightbringers

THE BLACK DAHLIA MURDER 2017xxl

Reverorum ib Malacht - Ter Agios Numini

Reverorum Ib Malacht

Kimi Kärki - Eye For An Eye

Kimi Krki  Eye for an eyexxl

 

 

Da gehst Du hin:

endseeker bambixxl

Blood inanta tourxxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

hell over hammaburg 6 neuxxl

dead daysxxl

Zum Seitenanfang