.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteInterviewsRotten Pope im Interview

Postmortem im Interview

Die Berliner Metal Urgesteine von Postmortem waren so freundlich uns mit ihrem neusten Longplayer „The Bowls of Wrath" wieder einmal gehörig den Schädel frei zu pusten! Zum Dank haben wir ihnen ein paar Fragen in die Hauptstadt geschickt, wo sie zwischen Brathähnchen und Stromgitarren die Zeit gefunden haben, uns mit ihren Antworten zu erfreuen:

postmortem-Photo credit- Kerstin Brummer

(Photo credit: Kerstin Brümmer)

Weiterlesen: Postmortem im Interview

Arroganz im Interview

Es sind nur knapp anderthalb Jahre vergangen und schon stehen Arroganz mit einem neuen Album in den Startlöchern. Ein Schnellschuss? Mitnichten, der neue Longplayer zeigt die Band aus Cottbus besser denn je. Mal schauen, was die Kollegen auf unsere Fragen so zu erzählen haben:

arroganz inti

 (Bildquelle: Band/Facebook)

Weiterlesen: Arroganz im Interview

Deserted Fear im Interview

Nach dem schon extrem feinen „My Empire" Album, legen Deserted Fear dieser Tage noch eins drauf und veröffentlichen mit „Kingdom of Worms" einen absoluten Kracher! Selbstmurmelnd, dass wir sie dazu (und zu dem geilsten Videoclip seit langem) mit ein paar Fragen belästigt haben!

desertedfear interview2014

(Bildquelle: Lisa Vanovitch)

Weiterlesen: Deserted Fear im Interview

Ophis im Interview

Endlich ist es soweit! So schön die letztjährige Compilation „Effigies of Desolation" auch war, so haben doch nicht nur meine Wenigkeit, sondern auch Heerscharen von Fans der norddeutschen Gothic/Death/Doom Formation Opis gewartet. Und das Warten hat sich gelohnt, „Abhorrence In Opulence" ist wie erwartet großartig geworden. Mal schauen, was die Kollegen so zu der langen Wartezeit, dem neuen Album und ihren musikalischen Einflüssen zu sagen haben!

ophis

(Bildquelle: SureShotWorx)

Weiterlesen: Ophis im Interview

Stallion im Interview

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich Paul und Alex von Stallion das erste Mal interviewt (zur Veröffentlichung ihre MLP „Mounting the world"). Seitdem ist einiges geschehen mit der Band, das Wichtigste: Es gibt ein neues Album! Wenn das kein Grund ist die Kollegen noch einmal mit ein paar Fragen zu nerven!

stallion 2014

 (Bildquelle: SureShotWorx)

Weiterlesen: Stallion im Interview

Seite 12 von 13

Unterkategorien

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Sheidim - Infamata

SHEIDIM Infamataxxl

Krossfyre - Burning Torches

krossfyre xxl

Ophis - The Dismal Circle

ophis 2017xxl

Slaughtbbath - Contempt, War and Damnation

slaughtbbath comp cover

The Spirit – Sounds From The Vortex

the spirit coverxxl

Malokarpatan - Nordkarpatenland

Malokarpatanxxl

Bunker 66 – Chain Down In Dirt

bunker66 cover2017xxl

Goatpenis - Anesthetic Vapor

goatpenis vape cover

Endseeker - Flesh Hammer Prophecy

endseeker 2017xxl

Horrified - Allure Of The Fallen

Horrifiedxxl

Tomb Mold -The Bottomless Perdition / The Moulting

Tomb Mold  The bottomless perdition  the moulting

Bloodhunter – The End of Faith

Bloodhunter The End of Faith 12x12cm

Night - Raft of the World

Night raft of the world

Chasing Death - Deathbringer

chasing deathxxl

Spectral Voice – Erroded Corridors Of Unbeing

SPECTRAL VOICE 2017xxl

Canker - Earthquake

Canker Earthquake 12x12cm

Hypochristmutreefuzz - Hypopotomonstroses...

Hypochristmutreefuzz xxl

The Black Dahlia Murder - Nightbringers

THE BLACK DAHLIA MURDER 2017xxl

Reverorum ib Malacht - Ter Agios Numini

Reverorum Ib Malacht

Kimi Kärki - Eye For An Eye

Kimi Krki  Eye for an eyexxl

 

 

Da gehst Du hin:

endseeker bambixxl

Blood inanta tourxxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

hell over hammaburg 6 neuxxl

dead daysxxl

Zum Seitenanfang