.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGhost Machinery: Evil Undertow

Dehuman Reign: Ascending From Below

dehuman 2106Label: FDA Rekotz

Spielzeit: 44:41 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 27. Mai 2016

Lange haben wir nichts mehr gehört von der Berliner Kapelle, nachdem wir alle ihre Debüt-EP "Destructive Intent" vor drei Jahren völlig zu Recht abgefeiert haben. Nun ist es endlich soweit und der neue (erste) Longplayer kommt im Mai in die Läden! Doch hat sich die Wartezeit gelohnt?

Oh ja, das hat sie, denn die Platte ist der (erwartete) Hammer geworden! Klassischer Old School Death Metal, herrlich brutal und voller Spielfreude. Die Growls von Sänger Alex sind unverändert extrem tief und ätzend und auch seine Kollegen an den Instrumenten haben meiner Meinung nach einen tiefen Schluck aus der "Talent-Pulle" genommen und liefern eine meisterliche Leistung ab. Egal, ob mit rasendem Geprügel, oder im mächtigen Mid-Tempo - die Songs sind allesamt und zu jeder Zeit ordentlich brutal und hinterlassen nichts als blutige Ohren! Sehr schön finde ich es, dass diese kleinen Zwischenspielereien der EP diesmal weggelassen wurden, das macht das Album richtig rund und garantiert einen durchgängigen Hörgenuss!

"Ascending From Below" ist ein verdammt starkes Album geworden, das die ohnehin schon geile Vorgänger-EP qualitativ locker hinter sich lässt. Old School Death ohne Firlefanz, ohne Kompromisse, aber dafür ordentlich kraftvoll und randvoll mit der deutlich hörbaren Spielfreude der Musiker! Ein Fest für jeden Death Metal Jünger, hier gibt es nichts zu meckern!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Ascension
2. Apply Salt To The Open Wound
3. Recipients Of The Abominable
4. Minds Of The Insane
5. Drown In Agony
6. Garden Of Decay
7. Articulating The Unspeakable
8. Grey Entity
9. Heart Of The Hypocrite
10. Stench Of The Infected

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Hour of 13 - Salt the Dead - The Rare and Unreleased

Hour of 13  Salt the Dead xxl

Task Force Beer - Meaning of Life

Task force Beerxxl

Ursinne - Swim with the Leviathan

ursinnexxl

Coffeinne - Circle Of Time

Coffeinne

TotenGott - Doppelgänger

Totengott Doppelganger

Ashcloud - Kingdom Of The Damned

achcloud  kingdomxxl

Decrepit Birth - Axis Mundi

Decrepit Birth 2017

Gravetemple - Impassable Fears

Gravetemplexxl

Goatwhore - Vengeful Ascension

goatwhore 2017

SunSpell/Saudade - From the mist... We are but dust

sunspell saudade

Ulkagul - Obliterate The Impudent Disciples

 Ulkagul  xxl

Aposento - Bleed To Death

Aposento

Horrid - Beyond The Dark Order

Horrid  Beyond the dark orderxxl

Triumvir Foul - Spiritual Bloodshed

Triumvir Foul Spiritual Bloodshed

Apallic - Of Fate And Sanity

Apallic xxl

Limbonic Art - Spectre Abysm

Limbonic art 2017xxl

Vehementer - Replenishment Circle (The Black Spectrumfest)

vehementer cover

Atlantean Kodex - The Annihilation Of Bavaria

AtlanteanKodex Livexxl

Blackevil - The Ceremonial Fire

blackevilxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

party.san final 2017xxl

endseeker bambixxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

der weg einer tourxxl

vallenfyre tourxxl

morbid catacombsxxl

krypts tourxxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

Mayhem admat EU 2017 xxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

Hoh2018Junixxl

 

Zum Seitenanfang