.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsIron Savior: Titancraft

Escarnium - Interitus

escarnium 2016xxlLabel: Testimony Records

Spielzeit: 37:59 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 14. Oktober 2016

Das deutsche Label Testimony Records hat ja in jüngster Vergangenheit bereits mehrfach ein Händchen für gute Bands bewiesen. Nun haben sie sich Escarnium aus Salvador/Brasilien angenommen und hauen uns deren neuestes Werk „Interitus“, was soviel bedeutet wie Ruin; Auslöschung; Zerstörung; um die Lauschlappen. Laut eigenen Angaben stehen die Jungs in musikalischer Gefolgschaft von Bands wie Vital Remains, Incantation und Immolation. Es gibt also ordentlich auf´s Maul, wie´s aussieht. Geben wir uns diesem Gemetzel nun erwartungsvoll hin...
Nach dem kurzen Intro „The Horror“ geht´s mit „While the furnace burns“ direkt unbarmherzig nach vorne und es wird klar, dass die Jungs ihre musikalische Ausrichtung durch ihre genannten Einflüsse gut beschreiben. Schnörkelloser (US) old school Death Metal, der alle Facetten von doomig bis Grindig abdeckt und mit interessantem, facettenreichen Songwriting aufwartet, das zu keiner Zeit langweilt. Im Gegenteil! Escarnium verstehen es, die altbewährten Elemente dieses Genres zu einer giftigen Tinktur zusammen zu mixen, die absolut tödlich ist. Natürlich darf man bei diesem selbstgesteckten Rahmen keine Innovationen erwarten. Aber das, was die Knaben hier machen, das machen sie wirklich mehr als ordentlich und nehmen so manchem alten Hasen eine ordentliche Schicht Butter vom Brot. Und auch die Produktion ist mehr als in Ordnung, wurde das Massaker doch von John Bart Van Der Wal in den Hewwetover Studios (NL) gemixt und gemastert.
Saubere Sache und ein weiterer Beweis dafür, dass Testimony Records sich zu einem echten Qualitätslabel mausert. Anchecken!!!

Marc N.

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Horror
2. While The Furnace Burns
3. Starvation Death Process
4. Radioactive Doom
5. Omnis Mortuus Est - Interitus
6. Macabre Rites
7. Genocide Ritual
8. The Gray Kingdom
9. 100 Days Of Bloodbath
10. Human Waste

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Grave Pleasures - Motherblood

grave pleasures 2017xxl

Tele.S.Therion - Luzifers Abschied

Tele.S.Therion  Luzifers Abschiedxxl

Vassafor - Malediction

vassafor

Arroganz - Primitiv

arroganz 2017xxl

Discreation – End of Days

discreation 2017

Khazad-Dum: Garmadh

Khazad Dum

Satanize - Death Mass Execution (7")

Satanize Death Mass Executionxxl

Bonehunter - Sexual Panic Human Machine

BONEHUNTER Sexual Panic Human Machine

Pagan Altar - The Room Of Shadows

pagan altar 2017xxl

Cripper - Follow Me: Kill

Cripper FollowMeKill

Necrovorous - Plains of Decay

necrovorous coverxxl

The Haunted – Strength in Numbers

the haunted 2017xxl

Byzantine - The Cicada Tree

Byzantine  The cicada treexxl

Implore - Subjugate

implore 2017xxl

Blooming Carrions - Sparkling Rotten Dreams

Blooming carrions coverart

Oculus – The Apostate of Light

Oculus front for web

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

endseeker bambixxl

Blood inanta tourxxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

der weg einer tourxxl

vallenfyre tourxxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Hoh2018xxl

Zum Seitenanfang