.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Wederganger/Urfaust - Split

Wederganger UrfaustxxlLabel: Ván Records

Spielzeit: 22:58 min.

Genre: Black Metal

Info: Wederganger; Urfaust

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ich habe mich ja schon mehrfach begeistert über die derzeit verdammt geile niederländische Black Metal Szene geäussert und der Zusammenhalt innerhalb dieser Gemeinschaft scheint auch ziemlich groß zu sein, was ja zumindest die vielen Splits vermuten lassen. Nun finden wir eine weitere Split-Geschichte vor uns und diesmal haben sich zwei der besten (oder sogar DIE beiden besten!!) Formationen zusammengetan, nämlich Wederganger und Urfaust! Klingt jetzt schon gut, nicht wahr? Den Anfang machen Wederganger und wer (so wie ich!) schon die Songs auf der Split mit Kjeld schweinegeil fand, der wird sich nun vor Begeisterung das Beinkleid einnässen, denn was die Kollegen hier abliefern ist echt gigantisch! Ihre unverwechselbare Mischung aus fiesem Black Metal und epischen Elementen, die jeder Viking Metal Band gut stehen würden, wird hier in absoluter Perfektion dargeboten! Gerade der Gesang, den sich Alfschijn (klar) und Botmuyl (keifen) genial aufteilen setzt Maßstäbe! Zwei Songs und zweimal voll ins Schwarze getroffen, besser war die Band noch nie! Dann folgen Urfaust und bei denen ist es ja immer eine kleine Wundertüte, was einen musikalisch erwartet. Song Nummer eins ("Zeitbestraffungen denz en occulte raabsels") ist ein hypnotischer LowFi-Schleicher, der durch seine mörderische Mischung aus Black Metal, Sludge, Ambient eine richtig bösartige Atmosphäre erzeugt, die echt überzeugt. Danach folgt mit "Hypnotisch bevel de daimonische mensch" ein Ritual/Ambient Stück, das bei mir sofort Assoziationen zum Lovecraft-Kosmos auslöst (keine Ahnung warum?). Wenn die "Großen Alten" irgendwann wieder zurück in unsere Realität kommen, ist sowas ihr Soundtrack, da bin ich sicher! Man merkt mir vielleicht meine Begeisterung an, aber dieser Tonträger ist wirklich durch und durch großartig und verdient nicht anderes als die Höchstnote mit Sternchen! Ich bin jedenfalls hin und weg!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. WEDERGANGER - Heengegaan (5:51)
2. WEDERGANGER - De Gebrokene (3:26)
3. URFAUST- Zelfbestraffingsten Denz En Occulte Raabsels (6:10)
4. URFAUST - Hypnotisch Bevel - De Daimonische Mensch (7:31)

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Samael - Hegemony

samael 2017xxl

Nyss: Princesse Terre - Three studies of silence and death

Nyss Princesse Terrexxl

Sheidim - Infamata

SHEIDIM Infamataxxl

Krossfyre - Burning Torches

krossfyre xxl

Ophis - The Dismal Circle

ophis 2017xxl

Slaughtbbath - Contempt, War and Damnation

slaughtbbath comp cover

The Spirit – Sounds From The Vortex

the spirit coverxxl

Malokarpatan - Nordkarpatenland

Malokarpatanxxl

Bunker 66 – Chain Down In Dirt

bunker66 cover2017xxl

Goatpenis - Anesthetic Vapor

goatpenis vape cover

Endseeker - Flesh Hammer Prophecy

endseeker 2017xxl

Horrified - Allure Of The Fallen

Horrifiedxxl

Tomb Mold -The Bottomless Perdition / The Moulting

Tomb Mold  The bottomless perdition  the moulting

Bloodhunter – The End of Faith

Bloodhunter The End of Faith 12x12cm

Night - Raft of the World

Night raft of the world

Chasing Death - Deathbringer

chasing deathxxl

Spectral Voice – Erroded Corridors Of Unbeing

SPECTRAL VOICE 2017xxl

Canker - Earthquake

Canker Earthquake 12x12cm

Hypochristmutreefuzz - Hypopotomonstroses...

Hypochristmutreefuzz xxl

The Black Dahlia Murder - Nightbringers

THE BLACK DAHLIA MURDER 2017xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

endseeker bambixxl

Blood inanta tourxxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

paradise lost tour 2017xxl

Solstafir admat EU 2017xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

hell over hammaburg 6 neuxxl

dead daysxxl

Zum Seitenanfang