.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Task Force Beer - Meaning of Life

Task force BeerxxlLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 29:15 min.

Genre: Death/Grindcore

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 20. August 2017

Wenn eine CD schon einen verdammt coolen Eindruck macht, bevor man auch nur einen Takt der Mucke gehört hat, ist das schon 'ne feine Sache. So auch hier! Der Bandname ist schon mal dufte (ist Bier ja immer!!) und das augenfreundliche Cover gehört definitiv zu meinen Top five in diesem Jahr! Soweit, so gut, doch kann die Musik da mithalten? Jawoll, kann sie! Die fröhliche Truppe aus Trier ballert sich durch die knappe halbe Stunde Spielzeit, dass es eine wahre Wonne ist. Feinster (d.h. herrlich brutaler!!) Deathgrind wird präsentiert, knüppelhart, aber definitiv kein dilettantisches Geprügel (die Kollegen wissen genau, was sie tun!)! Sehr schön finde ich es auch, dass die Truppe mit gleich zwei Sängern arbeitet, die zusammen die gesamte Bandbreite des extremen "Gesangs" abdecken, das hört sich echt verdammt geil an! Textlich bewegen wir uns von brutal bis lustig, ebenfalls recht ausgewogen. Woher ich das weiß, schließlich kann man beim Deathgrind selten ein Wort verstehen? Ganz einfach (und das führt uns direkt zu einem weiteren, ordentlich fetten Pluspunkt dieser CD!) die Aufmachung der Scheibe ist derbe professionell, schön aufgemachtes Booklet mit allen Texten zum Mitsingen, das sieht man derart bei so mancher Mega-Profi-Band nicht. Mir persönlich gefällt übrigens (sowohl von der Mucke, als auch vom lyrischen Konzept her) der Track "Mothra" am besten - das aber nur so nebenbei... Insgesamt eine schweinegeile Geschichte, eine coole Kombination aus professionell und ordentlich viel Spaß! So muss das sein! Also in diesem Sinne: MOTHRA KOMMT, MOTHRA HILFT!!!

PS: Das Teil gibt es demnächst auch als Tape beim russischen "Narcoleptica Productions"-Label!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. Intro 01:09
02. T.F.B. 02:37
03. First Kiss 01:42
04. Home 02:46
05. Darkness 01:29
06. Inner Demon Fight 01:03
07. Puutarha 01:53
08. Enemy (Intro) 00:48
09. Slow Death 04:09
10. Mothra 00:41
11. Not My Fault 03:03
12. Meaning of Life 02:04
13. Violence for Silence 00:11
14. Last Kiss 02:25
15. Post Aus Puutarha 02:03

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revel in Flesh - Live From the Crypts of Horror

revel in flesh livexxl

Over The Voids - Over The Voids

Over The Voidsxxl

Black Capricon - Omega

blackcapricornxxl

No Amnesty - Psychopathy

NoAmnesty Psychopathy

Megalith Grave - From Effigies Past

megalithxxl

Marginal - Total Destruction

Marginal Albumartworkxxl

Asagraum - Potestas Magicum Diaboli

Asagraum2xxl

Minas Morgul - Kult

minas morgul kultxxl

Necrofulgurate - Putrid Veil

Necrofulguratexxl

Graceless - Shadowlands

Gracelessxxl

Draghkar - World unraveled

Draghkarxxl

Ensepulcher - No sanctity in death

Ensepulcherxxl

Coven - The Advent

Coven  The adventxxl

Pile of Excrements - Escatology

Pile of Excrementsxxl

Obscure Burial - Obscure Burial

obscure burial 2017xxl

Necromante - The magickal presence of occult forces

necromantexxl

Ice War - Ice War

ice war 2017xxl

Breaking Samsara - Light of a new beginning

Breaking Samsaraxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang