.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Arcane Frost - Cosmic Winter

Arcane Frostxxl Label: Eigenproduktion

Spielzeit: 14:55 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ich bin doch immer wieder begeistert, was für Perlen man weit jenseits des Mainstreams im allertiefsten Underground findet. Arcane Frost aus Wolfsburg und Braunschweig sind so ein Beispiel. Die drei Protagonisten kennt man schon von ihren anderen Bands, lustigerweise allesamt aus dem Death, bis Grind-Bereich (Aron Müller (Bass) von Endlos, früher bei Disssouled. Nils Schlüter trommelt bei Demored und das zarte Stimmchen von Dennis Butzke kennt man schon von Cryptic Brood!), hier aber haben sie ein gewaltiges Black Metal Gewitter eingeprügelt, dass mich sofort begeistert hat! Die drei Songs bieten klirrend kalten, nordisch angehauchten Black Metal, der wirklich verdammt gut in Szene gesetzt wurde. Das Tempo wird geschickt variiert, von gnadenloser Raserei bis hin zu doomigen Passagen ist hier alles dabei und wird angenehm homogen miteinander verbunden. Kollege Dennis zeigt eindrucksvoll, dass er auch intensives und markerschütterndes Gekreische drauf hat, schmuggelt aber hier und da ein auch paar dezente Growls ein, was das Ganze nur noch interessanter und abwechslungsreicher gestaltet. Die Atmosphäre ist wunderbar bösartig und brutal und die Produktion ist gerade für ein erstes Demo mal richtig geil geworden! Ein verdammt cooles Debüt, das ich jedem Black Metal-Fan empfehlen möchte. Aber flott zuschlagen meine Freunde, denn die Kassette ist auf 100 Exemplare limitiert (ich habe meine gerade bestellt!!), danach gibt es die Mucke nur noch digital - und das ist ja voll uncool...

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Shapeless Essence 03:52
2. Gaze Upon the Frozen Shore 06:44
3. Cosmic Winter 04:19

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revel in Flesh - Live From the Crypts of Horror

revel in flesh livexxl

Over The Voids - Over The Voids

Over The Voidsxxl

Black Capricon - Omega

blackcapricornxxl

No Amnesty - Psychopathy

NoAmnesty Psychopathy

Megalith Grave - From Effigies Past

megalithxxl

Marginal - Total Destruction

Marginal Albumartworkxxl

Asagraum - Potestas Magicum Diaboli

Asagraum2xxl

Minas Morgul - Kult

minas morgul kultxxl

Necrofulgurate - Putrid Veil

Necrofulguratexxl

Graceless - Shadowlands

Gracelessxxl

Draghkar - World unraveled

Draghkarxxl

Ensepulcher - No sanctity in death

Ensepulcherxxl

Coven - The Advent

Coven  The adventxxl

Pile of Excrements - Escatology

Pile of Excrementsxxl

Obscure Burial - Obscure Burial

obscure burial 2017xxl

Necromante - The magickal presence of occult forces

necromantexxl

Ice War - Ice War

ice war 2017xxl

Breaking Samsara - Light of a new beginning

Breaking Samsaraxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang