.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsSoul Demise – Thin Red Line

Apologoethia - Pillars

Apologoethia xxlLabel: Invictus Productions

Spielzeit: 26:11 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 24. November 2017

J.B., Gitarrist der spanischen Death Metaller von Graveyard sowie Mitwirker in zahllosen anderen Bands kann sich wohl nicht genug ausleben. Deswegen veröffentlicht der gute Herr mit Apologoethia ein neues Projekt, das hat es in sich und wütet quer durch die dunklen Spielarten der harten Gitarrenmusik.

„Pillars“ erzeugt auf seinen vier Tracks eine ganz besondere Atmosphäre und weiß oft zu überraschen. So richtig festzulegen scheint sich der junge Mann nicht zu wollen. Er zaubert eine tolle Mischung, die mal mehr in Richtung Black Metal tendiert, viel doomige Verschnaufpausen liefert und dabei oft diese gewisse dreckige Death Metal Attitüde raushängen lässt, ohne dabei in zu viel Rotz zu verfallen. Die ganze Chose strahlt in mancherlei Momenten eine epische Erhabenheit aus, reduziert sich aber nicht auf die Kreation solcher Momente, sondern ist immer noch eine Metalplatte. Man spürt förmlich die Energie, die kreative Leidenschaft. Sehr abwechslungsreich vergeht die Spielzeit wie im Flug, Langeweile tritt nicht auf, eher das Verlangen nach mehr.

Die kurze Spielzeit ist wohl auch der einzige Kritikpunkt, den man der Scheibe vorwerfen kann. Als kleiner Happen zwischendurch besticht "Pillars" aber durch merklich viel Spielfreude, musikalisches Können und einem, trotz der Abwechslung, stimmigen Gesamtpaket. Ich hoffe wir werden in nächster Zeit noch mehr von Apologoethia hören, vielleicht in Full Length Form.

Sascha Scheibel

XXL WertungL

Tracklist:

1. De Fundamenta Spiritus
2. De Humane Natura
3. De Absentiae Vitae
4. De Aeterno Praesentia

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Almyrkvi - Umbra

almyrkvi umbraxxl

Kremlin – Decimate the Elites

kremlin coverxxl

Lyzzärd - Savage

lyzzard coverxxl

Worm - Evocation Of The Black Marsh

worm coverxxl

Crypts of Despair - The Stench of the Earth

Crypts Of Despairsxxl

Degial - Predator Reign

degial coverxxl

Rites Of Daath – Hexing Graves

Rites of daath  hexing gravesxxl

Hallatar - No Stars Upon The Bridge

hallatarxxl

Midnight – Sweet Death And Ecstasy

midnight sweetxxl

Ossuary Insane – Demonize The Flesh

Ossuary Insane xxl

Sinmara - Within The Weaves Of Infinity

Sinmara   Within xxl

Space Vacation - Lost in the black divide

Space Vacationxxl

Aosoth: V - The Inside Scriptures

aosoth 2017xxl

Apologoethia - Pillars

Apologoethia xxl

Infidel Reich – Infidel Reich

infidel reichxxl

(Dolch): III - Songs of Happiness, Words of Praise

dolch iii xxl

Through The Eyes Of The Dead - Disomus

Through The Eyes Of The Deadxxl

Jupiterian - Terraforming

Jupiterian Terraforming xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

testament tour

anathema tour 2017xxl

astralmaledictions red webxxl

paradise lost tour 2017xxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

hell over hammaburg 6 neuxxl

dead daysxxl

party.san 2018xxl

Zum Seitenanfang