.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Greytomb – Monumental Microcosm

Greytomb Label: Transcending Obscurity Records

Spielzeit: 24:58 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 19. DezemberAtmosphärischer Black Metal von einer ehemaligen Ein-Mann-Industrial-Grindcore Band, na das kann ja heiter werden. Aus Melbourne meldet sich nach Umbenennung und Personalaufstockung das Trio Greytomb mit einer drei-Song-EP unter dem bedeutungsschwangeren Titel „Monumental Microcosm“. Geboten wird dabei recht durchschnittlicher BM an den Gitarren mit einem ziemlich nervigen Drumcomputer. Auch der Posten am Mikro wird streckenweise eher fragwürdig bespielt. Solange sich N. Magur im „normalen“ screaming Bereich bewegt, gibt es da wenig auszusetzen, allerdings verfällt der gute Herr immer wieder in experimentelle Stimmlagen, und egal, ob Cleangesang oder growls, wirklich pralle klingt das alles nicht.
Der Rest der 25 Minuten plätschert leider vollkommen belanglos an einem vorbei. Kein Riff das einen packt, kein Song der einen mitreißt. Beim letzten Stück, „Force Majeure“, kommt man dem Begriff Atmosphäre dabei noch am nächsten, rettet diese Musik gewordene Reizlosigkeit aber auch nicht mehr. „Monumental Microcosm“ ist kein totaler Müll, es ist einfach nur wahnsinnig unspektakulärer Black Metal mit einem schlechten Drumcomputer und einer Stimme, die die Hälfte der Zeit nach gewollt und nicht gekonnt klingt.

Kai B.

XXL WertungXS

Tracklist:

1. NULL 10:40 
2. Antimeta 06:39 
3. Force Majeure 07:39

 

XXL-Tipp

XXL Tipp Verheer1

Das hörst Du Dir an:

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Eat My Body - God is not an Option

eat my body 2018xxl

Harakiri For The Sky - Arson

harakiri for the sky 2017xxl

Ignis Haereticum - Autocognition of Light

ignis harerticumxxl

Centripetal Force - Eidetic

Centripetal Forcexxl

Hooded Menace - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

hooded menace 2017xxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang