.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Thaw - Grains

thawLabel: Agonia Records

Spielzeit: 37:26 min.

Genre: Black Noise

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 08. Dezember 2017

Also, eigentlich bin ich ja zu haben für diese extrem obskuren, völlig kaputten Klanglandschaften, von daher sollten die Polen von Thaw mit ihrem neuen Album volle Kanne in mein Beuteschema passen. Tun sie theoretisch auch, nur leider ist die Qualität ihrer "Musik" nicht wirklich überzeugend. Die Zutaten stimmen, man vermischt dunkle Noise-Klänge mit ein wenig Black Metal, ein bisserl Drone und elektronischem Gedöns. Groß geschrieben wird bei den Kollegen definitiv auch die Monotonie, die immer wieder von schrägen bis bizarren Geräuschen untermalt wird. Auf dem Papier ganz cool, so hapert es doch erheblich in der Umsetzung. Zu langweilig und zu vorhersehbar präsentieren sich die Songs, die bereits angesprochene Monotonie entfaltet keine hypnotisch/mystische Wirkung, sondern löst eher Langeweile aus. Die Musik der Burschen ist mir einfach nicht extrem genug. Einfach nur ein wenig schräg klingen reicht einfach nicht aus, die Atmosphäre ist weder bedrückend, noch angsteinflößend - eher nichts sagend. Man fragt sich ständig, ob da jetzt noch was Dolles kommt, tut es aber nicht. Eintönig, langweilig, ohne Ideen und wenn man den Spaß dann noch mit Bands wie den grandiosen Tele.S.Therion oder auch Reverorum Ib Malacht vergleicht, können Thaw mal gar nicht mithalten. Schade, hätte was draus werden können, so kommt es leider in die Kategorie "Braucht keine Sau".

Christian Hemmer

XXL WertungM

Tracklist:

1. The Brigand
2. The Thief
3. The Cabalist
4. The Harness
5. Wielki Piec

XXL-Tipp

XXL Tipp Verheer1

Das hörst Du Dir an:

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Eat My Body - God is not an Option

eat my body 2018xxl

Harakiri For The Sky - Arson

harakiri for the sky 2017xxl

Ignis Haereticum - Autocognition of Light

ignis harerticumxxl

Centripetal Force - Eidetic

Centripetal Forcexxl

Hooded Menace - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

hooded menace 2017xxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang