.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteInterviewsErnie Fleetenkieker (Krachmucker TV) im Interview

Ernie Fleetenkieker (Krachmucker TV) im Interview

Krachmucker TV, Absolutum, Fäulnis... alles Themen, über die uns nur ein Mann vernünftig informieren kann: Das Dreigestirn Ernie/Seuche/Ben! Und die waren auch so nett, unsere Fragen ausführlich zu beantworten. Lest Euch das Interview durch und Eure Welt wird nie wieder dieselbe sein...

krachmucker 2xxl

Sei gegrüßt, wie geht es Dir so? Viel Stress mit Deinen Projekten, oder hält es sich in Grenzen?

Allet jut gerade, gestern einen schönen Abend mit dem Poetry-Slammer Michael Goehre und Olle von Atomwinter gehabt, mit denen ich eine Show gedreht habe. Stress ja, auf jeden Fall immer viel zu tun. Aber das ist zurzeit 90% guter Stress, das macht die Nummer erträglich.

Fangen wir doch mal mit der aktuellsten Sache an, nämlich mit Absolutum und der passenden Demo-Kassette (die Review dazu findet Ihr hier). Die Mitglieder der Band dürften Kennern zweifellos bekannt sein, aber wie habt Ihr Euch zusammengefunden?

Das ist eine gute Frage, hm, ich weiß das gar nicht so genau. Ich habe irgendwann Valborg für mich entdeckt. Nachdem ich die Jungs in Lünen live gesehen habe, war ich hin und weg. Ich habe dann, glaube ich, alle CDs bei denen bestellt und irgendwann sind wir, Kolf und ich, ins Gespräch gekommen. Und eben selbiger hat mir dann irgendwann, das ist jetzt echt lange her, über ein Jahr, ein paar Rohaufnahmen geschickt und gefragt, ob ich darauf singen will. Mir hat das gut gefallen, gerade weil ich ja seit geraumer Zeit total auf dem Retro-90er-Trip bin. Bin dann nach Bonn gefahren und habe da inzwei oder drei Stunden den Gesang eingeschrien.

War es von Anfang an klar, dass Ihr 'ne richtige Band starten wolltet, oder war es ursprünglich nur sowas wie: "Ach, wir jammen mal ein bisschen zusammen"

Eher letzteres. Kolf hat ja eh einen irren Output und für die Nummer, aus der dann Absolutum geworden ist, hatte er halt die paar Songs, für die er jemanden für den Gesang gesucht hat. Dass dann Glanemann noch so ein Geböller eingedroschen und Buckard Bass gespielt hat kam alles irgendwie so ungeplant dazu. Die oberste Priorität war und ist immer gewesen „Hauptsache locker“. Wir haben ja alle mit unseren Hauptbands oder anderem Zeug so viel um die Ohren, Absolutum sollte da auf keinen Fall noch mehr Stress machen.

Wie seid Ihr auf den Gedanken gekommen, so wunderbaren "Retro-Stoff" einzuprügeln? Hat sich das entwickelt, oder wurde die Band schon mit dem klaren Ziel gegründet, genau so einen Sound zu erschaffen?

Das musst Du Kolf fragen, ich habe nur den Gesang beigesteuert und alles andere ihn machen lassen. Aber klar, Gesang sollte auf jeden Fall ordentlich Hall und Delay haben, wie früher.

Wie sieht das überhaupt bei Euch aus? Komponiert und textet Ihr alle zusammen, oder hat da jeder seinen Bereich?

Eigentlich macht Kolf so ziemlich alles und schnackt dann mit Glanemann wegen Drums.

Was kannst Du mir über die Texte erzählen?

Nix. Viel Improvisation. Ging mir auf dem Demo mehr um den Ausdruck, Begriffe, nicht um bis ins letzte Detail ausgearbeitete Texte.

Krackmucker3xxlNun erscheint (bzw. ist gerade erschienen) Eure erste Veröffentlichung als schöne altmodische Kassette. Warum dieses Medium? Passend zum Old School Charakter der Musik, oder ist 'ne Tape Produktion einfach preiswerter?

Wir hatten, wenn auch mit wenig Elan, nach einem Label gesucht, was unter Umständen auch eine CD macht, aber da kam nie was zurück. The Crawling Chaos hat dann Interesse bekundet und gesagt, er würde eine Kassette machen. Wenn die gut weggeht, kommt vielleicht noch was, CD oder LP; das weiß ich jetzt gerade nicht.

Wie seid Ihr mit Crawling Chaos in Kontakt gekommen?

Das hat Kolf geregelt, wobei ich den Labelchef schon von einem Gig kannte und er vor einiger Zeit für BlackShore eine Kassette rausgebracht hat.

Jetzt ist das Tonband ja auf 200 Exemplare limitiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Teile ruckzuck ausverkauft sein werden. Gibt es da schon Pläne bzgl. einer weiteren Auflage, vielleicht auch als CD, oder Vinyl?

Gibt da ein paar Überlegungen, aber da ist noch nichts spruchreif. Erstmal schauen, wie das mit der Kassette läuft.

Was ich ja ganz besonders bei der Sache mag, ist Dein total abgefuckter "Gesang"! Kannst Du derart unmenschliche Geräusche spontan abrufen, oder musst Du Dich erst in eine bestimmte Stimmung versetzten? Und wenn ja, wie und womit? (Meditation, Alkohol, Pilze...?)

Mit Drogen oder Alkohol im „künstlerischen Prozess“ arbeite ich schon lange nicht mehr. Kommt vor, dass man vor einem Gig mal ein Bier zu viel trinkt, aber das ist alles eher hinderlich. Ich bin da immer nüchtern. Ein paar Jahre mache ich das ganze ja schon, ich weiß, was ich will und es ist auch nicht so das Problem, mich da in Stimmung zu bringen. Viel Konzentration und nach ein paar Anläufen ist man dann drin.

Kommt ja eigentlich recht früh die Frage, aber gibt es schon Pläne für die nähere (oder fernere) Zukunft von Absolutum? Live-Auftritte, ein ganzes Album...?

Kolf und Glanemann sind da an was dran, wollen mir das aber erst zeigen, wenn es fertig ist. Bin sehr gespannt. Über live haben wir zwar am Rande mal gesprochen, aber da ist noch nichts geplant. Wie gesagt, bei Absolutum läuft alles sehr locker, wir haben da keinen Masterplan und lassen das alles auf uns zukommen.

Wechseln wir mal den Gesprächspartner und das Thema und unterhalten wir uns mit Herrn Ernie Fleetenkieker über seinen YouTube-Channel Krachmucker-TV.

Find ich gut!

Seid April 2017 gibt es Krachmucker TV jetzt und ich habe so das Gefühl, die Sache macht im Underground gut die Runde und alle, die damit schon in Berührung kamen, sind voll des Lobes. Hast Du einen ähnlichen Eindruck?

Ich bin ehrlich gesagt vollkommen überfahren von den Reaktionen und habe damit absolut nicht gerechnet. Das ist so eine dumme Phrase, ich weiß, man macht sich natürlich schon ´n Kopf und natürlich hofft man, dass das, was man startet, auch irgendwie ankommt. Aber dass Krachmucker nicht mal ein Jahr alt ist und wöchentlich so viele einschalten, so viel tolles Feedback kommt, das ist schon verrückt. Ich mein, ich plane hier gerade mehrere Filme zu Festivals, hatte gestern eine Show mit dem Poetry-Slammer Michael Goehre und Olle von Atomwinter gedreht, hab einen Sendungsplan an der Pinnwand, der acht Wochen im Voraus plant, was dran kommt, muss mich eigentlich täglich auf Shows vorbereiten, drehen oder schneiden. Zeitlich bin ich vollkommen überfordert und es ist jetzt schon unmöglich, an allen Fronten präsent zu sein, aber auf der anderen Seite ist das gerade alles echt aufregend. Aber kein Plan, alles verrückt, echt!

Wie bist Du überhaupt auf die Idee gekommen, in die Fußstapfen von Bibi, Dagi Bee und den Lochis zu treten und ebenfalls einen Youtube-Kanal zu eröffnen?

Das sind immer die ersten Reaktionen, wenn die Leute „YouTube“ hören. Was ich da wolle, das sei doch alles Blödsinn. Man hat am Anfang ja ernsthaft versucht, es mir auszureden, weil ich mich da lächerlich machen würde und was weiß ich nicht alles. Was aber untergeht, YouTube ist am Ende, was man daraus macht, eine Plattform, wo man Videos hochladen kann, über deren Inhalte man nahezu ohne künstlerische Einschränkung frei entscheide kann. Dass das, was auf Youtube wirklich angesagt ist, dieser Beauty-Blödsinn und Prank-Scheiß ist, ist halt so, aber man muss da ja nicht mitmachen und kann sein eigenes Ding machen. Ich brauchte ab End 2016 auf jeden Fall eine neue Herausforderung, war ultra angenervt von allem, was mit Musikgeschäft als Band zu tun hat. Und da ich solche Sendungen wie Headbangers Ballroom um Metalla vermisst habe, auch nichts Gleichwertiges gefunden habe auf YouTube, habe ich es halt selbst versucht.

Gab es Diskussionen, wer den Kanal moderiert? Oder war von Anfang an klar, dass der Ernie das besser kann, als z.B. Seuche?

Es hat wirklich etwas gedauert, bis ich meinen Stil gefunden habe, auch in der Vorbereitung, bevor es richtig losging. Ich musste da echt in mich gehen und überlegen, wie ich die ganze Geschichte rüberbringe. Am Ende habe ich für mich festgestellt, es geht nur so ehrlich und direkt wie möglich. Seuche ist halt ein Teil von mir, der negative Teil, den ich nur in bestimmten Situationen öffentlich rauslassen kann, auf der Bühne zum Beispiel. Ernie war mal so als Art Kunstfigur angelegt, aber das hätte alles so nicht funktioniert. Ich kann mich nicht gut verstellen, auf der anderen Seite aber ganz gut separieren. Das Negative in mir, der Schnacker…

Spaß beiseite, wieviel Zeit und Arbeit investierst Du in die Beiträge? So eine wöchentliche Erscheinungsweise ist ja mal ein verdammt ordentlicher Auftritt!

Ja, das ist auch zurzeit fast zu viel und ein Wunder, dass Mittwoch um 10:00 Uhr wirklich die fertige Show online ist. Ich muss endlich etwas sortierter arbeiten, ich bin viel zu chaotisch und dann läuft wieder alles auf den letzten Drücker. Jetzt ist Sonntag, für Mittwoch habe ich diese Woche tatsächlich nur eine grobe Idee, die dann wohl erst vor der Kamera entwickelt wird. Auf der einen Seite bleibt so noch viel Spontanität, aber langsam muss ich da ein System finden, sonst schaffe ich das alles nicht mehr. Ich mein, das alles spielt sich in meiner Freizeit ab, ich arbeite ja ganz normal, wie jeder andere auch.

Wenn ich richtig informiert bin, wirst Du hinter der Kamera von Deiner besseren Hälfte unterstützt, gibt es sonst noch Hilfe von Kollegen und Freunden?

Nein, ich versuche, das alles in den eigenen Händen zu halten. Klar, gibt hin und wieder Angebote und vielleicht wäre das auch schlau, aber dann ist das alles nicht mehr so, wie es jetzt ist. Zwar zu stressig, aber ich muss einfach mal null diskutieren und kann alles 100%ig so machen, wie ich das will. Und davon lebt die Show ja.

Das Ganze ist ja rein technisch gesehen trotz allem DIY-Charme nicht mal eben so nebenbei zu realisieren. Hattest Du schon gewisse Vorkenntnisse (z.B. bzgl. Schnitt oder Ton...), oder hast Du Dir das alles für Krachmucker neu angeeignet?

Alles neu. Vor dem Vorstellungsvideo hatte ich noch nie ein Video geschnitten oder hochgeladen. Doch, ein Testvideo, aber an Krachmucker kann man wohl ziemlich genau sehen, wie ich technisch vorankomme. Ich würde da auch gerne noch tiefer einsteigen, aber die Zeit… Wobei ich in Sachen Technik relativ zufrieden bin, zumindest von den Shows hier vor der schönen Tapete.

Wie kommst Du auf Deine Themen? Gibt es irgendwelche Sachen, die bei Dir niemals über den Sender gehen würden?

Im Moment habe ich noch so viele Ideen, da mache ich mir keine Sorgen. Wobei gehaltvollere Themen immer weiter nach hinten rutschen, weil mir die Zeit für Vorbereitung fehlt. Du merkst, Zeit ist gerade echt mein Gegner. Hm, ich mache nur Sachen, auf die ich Bock habe. Ist vielleicht nicht jede Woche gleich anspruchsvoll, aber ich mir ist schon wichtig, dass das alles nicht billig wird. Diese ganzen YouTuber-Themen, wo sich alle raufwerfen.

Wo gibt es eine so geile Retro-Tapete?

eBay-Keinanzeigen.

Kommen wir gegen Ende doch kurz noch auf Fäulnis zu sprechen, da gab es ja irgendwie ein wenig Aufregung im Netz und ich hatte so das Gefühl, dass viele Leute Deine Aussagen bzgl. der Zukunft der Band nicht wirklich verstanden haben. Kannst Du an dieser Stelle den Sachverhalt vielleicht noch mal klarstellen?

Eigentlich ist das alles ganz einfach. Ich brauche in Sachen Fäulnis erstmal Ruhe, will mich musikalisch erst einmal wieder finden, wieder experimentieren. Fäulnis besteht weiterhin, im Herbst/ Winter kommt eine Split mit UNRU. Wie es dann weitergeht, weiß ich im Moment nicht. Vorbei ist es lediglich mit Gigs. Fäulnis ist wieder ein Soloprojekt, für mich hat Fäulnis als Band einfach nicht mehr funktioniert, so dass die anderen gehen mussten.

Zum Schluss kommen noch ein paar rein persönliche Fragen (ich hoffe ich nehme die FAQ-Sendung von Krachmucker TV nicht zuvor...). 

Iron Maiden oder Judas Priest?

Ganz klar Iron Maiden

Was hältst Du von derzeitigen Revival der Kassette?

Ich greife lieber zur Vinyl, allerdings habe ich die gute alte VHS-Kassette wieder für mich entdeckt.

Welches Album hat für Dich das geilste Cover-Artwork?

Boah, wat ne Frage, haha! Zu dem Thema mache ich demnächst ´ne eigene Show, da gibt’s so viel! Aber das epischste Cover aller Zeiten ist wohl „Gateway To The Antisphere“ von Sulphur Aeon.

Hast Du Dir schon mal blind Musik gekauft, nur weil Dich das Cover angesprochen hat? (Dieser Satz macht irgendwie nicht wirklich Sinn, aber ich denke, Du verstehst, was ich meine...)

Früher sogar sehr viel, mittlerweile kommt es wenn dann nur in der Form vor, wenn ich mich aus Geldgründen zwischen zwei Alben entscheiden muss, auf beide aber Bock habe, nehme ich das Album mit dem geileren Cover.

krachmucker moinxxlLieblingslied von der Ersten Allgemeinen Verunsicherung? (Du merkst, ich verfolge Deinen Kanal sehr genau!!)

„Samurai“. Was ich an der Band mag, es wirkt erstmal alles witzig, vieles hat aber sehr ernste Hintergründe. EAV sind halt keine (reine) Spaßband.

Auf welche Alben, die demnächst erscheinen sollen freust Du Dich am meisten?

Keine Ahnung, ich kriege sowas alles ja immer erst mit, wenn das Album dann raus ist. Und im Moment bin ich so erschlagen von Musik. Vorbereitung für Shows, eigene Interessen…

Du scheinst sowohl Katzen, als auch Hunde zu haben. Wie vertragen die sich?

Super, da haben wir echt richtig Glück, bei zwei Hunden und drei Katzen. Unsere Oma Schnubbie hat gern ihre Ruhe, aber sonst alles gut.

Was ist Dein größter Traum als Musiker, was würdest Du gerne noch erreichen, bzw. verwirklichen?

Weil ich nie gedacht hätte, überhaupt je einmal etwas zu erreichen, habe ich eigentlich fast alles erlebt. Vor 2000 Leuten zu spielen ist schon krass. Ob größer noch geiler ist, das weiß ich nicht. Hm, ich glaube, da passt der Spruch „Der Weg ist das Ziel“ am besten, es geht überhaupt um Verwirklichung. Dinge umsetzen, Ideen verwirklichen…

So, das soll's gewesen sein. Ist irgendwie viel mehr geworden, als ich geplant hatte, ich hoffe es sind nicht zu viele Fragen geworden. Hast Du noch ein paar schlaue Worte zum Abschluss für uns?

Ganz klassisch: Schaltet mal bei Krachmucker TV rein. Danke für die Fragen und danke für Euren Support. Vielleicht sehen wir uns auf den Festivals dieses Jahr!

Christian Hemmer

XXL-Tipp

XXL TippUlthaxxl

Das hörst Du Dir an:

Ulthar - Cosmovore

ultharxxl

Profezia - Dodekaprofeton

Profezia  Dodekaprofeton

Witchgöat - Umbra Regit

witchgoatxxl2

Pa Vesh En - Church of Bones

Pa Vesh xxlEn   Church of Bones

Morte Incandescente - Somos o fogo do teu inferno

Morte Incandescente

Black Howling - Return Of Primordial Stillness

Black Howling

Faithxtractor - Proverbial Lambs To The Ultimate Slaughter

Faithxtractor

Nyktophobia - Fate Of Atlantis

Nyktophobia  Fate Of Atlantis

Earth Ship - Resonant Sun

earth ship 2018

Demored - Sickening Dreams

demored 2018

Blood - Inferno

Blood  Inferno

Horrendous - Idol

Horrendous xxl

Mørketida - Panphage Mysticism

Mørketida xxl

Agrypnie - Grenzgænger

Agrypnie Grenzgaenger

Agrypnie - Pavor Nocturnus

Agrypnie Pavor

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

the crown tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

ultha tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

ezzens tourxxl

behemoth tour 2019xxl

Zum Seitenanfang