.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Warforger - Global Extinction

Warforger   Global extinctionxxlLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 48:04 min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ja, so mag der Onkel Christian seinen Thrash Metal: Schön dreckig, schwarz angehaucht und mit einem Arsch voll Enthusiasmus eingekloppt! Auch die Jungs von Warforger dürften diese Einstellung teilen, denn ihr Debüt-Longplayer "Global extinction" geht volle Lotte in genau jene Richtung. Die Leipziger gehen ordentlich brutal und ungestüm ans Werk, hier ist (Gottseidank!!) keine Spur von "Fun-", oder "Neo-Thrash" zu finden, sondern man orientiert sich ganz eindeutig am guten alten Old School Thrash. Und das, ohne sich großartig an bestimmte Vorbilder zu klammern, sondern die Kollegen präsentieren einen erfreulich eigenständigen Sound. Obwohl eine Band geht mir beim Hören de CD doch immer wieder durch den Kopf, nämlich Sepultura zu deren glorreichen "Arise"-Zeiten! Irgendwie erinnert mich der Sound von Warforger an so einigen Stellen an das grandiose Meisterwerk der Brasilianer und das meine ich ausdrücklich als extrem fettes Kompliment, so befindet sich dieses Album nämlich in meiner ewigen Bestenliste verdammt weit oben! Aber wie gesagt, die Tanzkapelle ist definitiv keine Hommage-Band oder gar ein müder Abklatsch, so möchte ich zum Beispiel noch auf den dezenten, aber gekonnt eingesetzten "schwarzen Anstrich" der Songs hinweisen, der die ganze Angelegenheit noch rauer klingen lässt und das Album wunderbar dreckig abrundet! Mir gefällt das Teil auf jeden Fall ganz ausgezeichnet und kann "Global Extinction" nur wärmstens empfehlen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Desolation 04:09
2. Glass Prison 03:47
3. Empires Arise 05:16
4. Beyond the Threshold 05:10
5. Savior 03:59
6. Under Your Command 04:21
7. No Future 05:12
8. Generic Mutation 05:30
9. Sacrificed 04:30
10. Forced into Violence 06:15

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang