.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsDead Procession: Rituais e Mantras do Medo

Perdition's Light - Endzeit 2.0

Perditions Light xxlLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 40:50 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Eine neue Band mit alten Bekannten findet sich hier, denn die beiden Protagonisten sind im einheimischen Black Metal Underground keine Unbekannten. So handelt es sich nämlich um die Herren Sorath (von Thorngoth) und umbrA (von Atrorum und Nebelkrähe), die sich unlängst zusammengetan haben, um gemeinsam zu musizieren und ihre Arbeit trägt nun die Früchte namens "Endzeit 2.0"! Geboten wird uns auf dieser selbstproduzierten Scheibe ein ausgesprochen abwechslungsreicher Black Metal mit einem ordentlich hohem Anteil an Keyboard und Synthie-Klängen. Doch bevor einige von Euch an dieser Stelle angeekelt das Weiterlesen einstellen wollen: Stop!!! Denn man kann so was auch völlig Kitsch- und Fremdschämfrei inszenieren und dies tun die zwei Musiker auch ganz ausgezeichnet! Die Songs sind teilweise kleine Hymnen, episch und mit viel Kraft intoniert. Dazu angenehm facettenreich, mal geht es doomig, mal rockig zu, auch ganz leichte Gothic-Anleihen lassen sich entdecken - aber alles extrem stimmig und wunderbar homogen zusammengestellt. Trotzdem bleibt das für Black Metal nötige Maß an Aggression und Brutalität nie auf der Strecke, ganz im Gegenteil, es geht hier verdammt heftig zur Sache! Das Einzige, was mich an der Platte ein bisserl stört, ist der klare Gesang (der meines Wissens von Sorath beigesteuert wird), der leider an einigen Stellen etwas neben der Spur liegt. Kann man aber verschmerzen, denn das Gesamtergebnis überzeugt auf ganzer Linie! Gutes Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. DARK PASSENGER
02. BLEEDING TIDES
03. SEELENTRANSPLANTATION
04. MIGHTY OBSERVER
05. FALL OF MANKIND
06. DIE SICHTEN DER ANDEREN SEITE
07. MOUNRNINGS BREEZE
08. BLACKEND WINE OF REMEMBRANCE
09. CROP OF FATALITY
10. ENDZEIT 2.0

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl

Blood Tsunami - Grave Condition

blood tsunami xxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang