.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCryfemal - D6s6nti6rro

Absolutum - Absolutum (MC)

AbsolutumxxlLabel: Crawling Chaos Records

Spielzeit: 14:44 min.

Genre: Black Metal

Info: /

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 26. Januar 2018

Eine Band wie aus dem Bilderbuch: Jan und Christian von den total geilen Valborg an den Saiteninstrumenten, Christoph von Total Negation an den Drums und Kollege Seuche (Fäulnis) hinterm Mikro - was kann da überhaupt noch schiefgehen? Im Ernst, was die vier Hoschis auf ihrer Debüt-Kassette veranstalten, ist einfach nur großartig! Dem alten Geist des 90er-Black Metals wollen sie (laut Promotext) huldigen und schöner hätte ich es auch nicht formulieren können. Es werden dem Hörer fünf gnadenlose Old School-Granaten (plus Intro) entgegen gefeuert, dass ich vor lauter Begeisterung gar nicht weiß wohin damit! Ich bin mir ziemlich sicher, wäre dieses Tonband in den frühen Neunzigern herausgekommen, wir würden es heute als zeitlosen Klassiker abfeiern. Die Atmosphäre ist klirrend kalt und gleichzeitig giftig und ätzend, die Gitarren zerschneiden die Kälte wie glühendes Eisen 'ne Packung Kerrygold und auch der Trommel-Meister kann bei diesem Niveau ganz locker mithalten. Ganz dezente Keyboardklänge runden den Spaß dann noch wunderbar ab. Das absolute Sahnehäubchen ist für mich aber der Gesang! Was der Herr Seuche hier mit seinem Stimmbändern macht, ist absolut unmenschlich und kann definitiv nicht gesund sein!! (Nach den Aufnahmen konntest Du bestimmt zwei Wochen kein Krachmucker-TV aufnehmen, oder?) Wäre ich noch blutjunge 16 würde ich wahrscheinlich sagen: "Ich feier das voll ab!", aber in meinem Alter kommt das irgendwie uncool rüber... So sage ich nur: Geil, Geil, Geil!! Das Gerät hier ist der absolute Hammer und für mich jetzt schon (obwohl wir gerade mal Anfang Januar haben!) ein ganz heißer Kandidat für meine Top Ten des aktuellen Jahres! Obwohl ich natürlich hoffe, das die Kollegen so flott wie möglich mit Nachschub rüberkommen, denn das hier schmeckt nach viel, viel mehr! Ich habe nix zu meckern und vergebe somit die Höchstnote!

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

I
II
III
IV
V

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Desekryptor + Draghkar - Split

Desekryptor  Draghkar

Pohjonen Alanko - Northern Lowland

pohjonenalankoxxl

Altar of Perversion - Intra Naos

Altar of Perversion

Cult of the Fox - By the Styx

Cult of the Fox xxl

Ljáin - Endasálmar og klofnar tungur

Ljin  Enxxl

Unravel - Eras of Forfeit

unravel coverxxl

Teutonic Slaughter - Puppeteer of Death

Teutonic Slaughter xxl

Graveyard - Back to the Mausoleum

graveyard 2018xxl

Wreck - V is for Violence

wreckxxl

Krolok - When the moon sang our songs

Krolokxxl

Škan - Death Crown

skan coverxxl

Svederna - Svedjeland

Svederna

Wombbath - The Great Desolation

wombbath 2018xxl

Satanic Surfers - Back from Hell

Satanic Surfers  xxl

Drawn And Quartered - Hail Infernal Darkness

Drawn And Quartered  xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang