.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsArkhe: A

Ignis Haereticum - Autocognition of Light

ignis harerticumxxlLabel: Goathorned Productions

Spielzeit: 40:56 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Dieses okkult/infernalische Duo kommt aus Kolumbien und war von 2004 bis 2007 als Demogorgon unterwegs, hat unter diesem Banner allerdings nur eine Demo-CD herausgebracht. Als "Ignis Haereticum sind sie da etwas fleißiger und präsentieren mit "Autocognition of light" bereits ihren zweiten Longplayer (nach Demo, EP und 'ner Split mit den Brasilianern von "Barrabás"!). Geboten wird uns ganz feiner Stoff, nämlich atmosphärisch sehr dichter Black Metal mit einer intensiven okkulten Note, die sich auch in den Texten der Protagonisten niederschlägt. Das Tempo der Songs wird geschickt von rasend schnell bis doomig variiert, wobei ich sagen muss, dass sich die Wucht der mystischen Atmosphäre in den langsameren Episoden am wirkungsvollsten entwickelt. Das ganze Album ist tiefschwarz und verströmt einen durch und durch boshaften Geist. Passenderweise sind die beiden Herren auch standesgemäß für diese Art der Musik in Kaputzenkutten gekleidet und dürften somit auch live eine optisch gute Figur machen. (Sie spielen übrigens im April auf dem Nekro Kult Khaos Festival in Belo Horizonze. Also wer dann zufällig gerade in Brasilien ist...) Musikalisch gibt es hier eh nichts zu meckern, ein großartiges Album: Dunkel, brutal und unter die Haut gehend. Auch der Sound kann überzeugen und rundet somit das ausgezeichnete Gesamtergebnis wunderbar ab. Kann ich nur empfehlen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Glorious Wounds
2. Atonement Of The Faithful
3. Mors Mystica
4. Ekstasis
5. Lifting The Veil
6. Autocognition Of Light

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Gaerea - Unsetting Whispers

Gaerea

Tomb Mold - Manor Of Infinite Forms

tomb mold cover2018xxl

Zombiefication - Below The Grief

zombiefication 2018xxl

Sadistik Forest - Morbid Majesties 

sadistik forest

Firtan - Okeanos 

Firtan

Sear Bliss - Letters From The Edge

Sear Bliss 2018

Atomicide - Furious and Untamed 

Atomicide

Supreme Carnage - Morbid Ways To Die

Supreme Carnagexxl

Atrocity - Okkult II

Atrocity OkkultIIxxl

Musmahhu - Formulas of rotten Death

Musmahhu

Uada - Cult Of A Dying Sun

Uada Cult 2018

Tunjum - Deidades del Inframundo

Tunjum  xxl

Pa Vesh En - A Ghost

Pa Vesh En

Slaughterday - Abbatoir 

slaughterdayxxl

Matterhorn - Crass Cleansing 

Matterhorn  Crass cleansingxxl

Defiatory - Hades Rising

Defiatory  Hades Risingxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang