.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGloam - Death is the Beginning

Wiegedood - De Doden Hebben Het Goed III

wiegedoodxxlLabel: Century Media Records

Spielzeit: 33:56 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: bereits erschienen

Wiegedood sind jetzt beim Branchenriesen Century Media? Na da werden doch Einige sofort wieder "Ausverkauf" rufen und spontan davon ausgehen, dass der Sound der Band jetzt verwässert und volle Kanne Mainstream sein dürfte. Ist natürlich (wie so oft!) totaler Schwachsinn, denn der Abschluss der "Die Toten haben es gut" (Erschreckend, wie wahr dieser Ausspruch ist...) Trilogie ist nicht nur ein krönender, sondern gleichsam ihr Höhepunkt. Die drei Protagonisten haben ein grandioses Werk erschaffen, welches es schafft, den Spagat zwischen extremer Aggression und faszinierenden Melodien scheinbar mühelos zu meistern. Wobei die aggressive Seite deutlich dominiert, was schon der markerschütternde Schrei, mit dem das Album eingeleitet wird, dezent andeutet. "Intensiv" ist das Wort, das bei mir nach mehrfachem Genuss der Platte am prägnantesten hängenbleibt, denn die drei Belgier entfesseln eine gewaltige Kraft, die sich meistens in purer Raserei manifestiert, aber auch in den wenigen ruhigeren Momenten voll zur Geltung kommt. "De doden hebben het goed III" ist ein ausgesprochen emotionales Album geworden, wobei ich hier definitiv nicht von Traurigkeit, Verzweiflung oder anderen zu Tränen rührenden Dingen rede, sondern von purem Hass, Aggression und Wut. Ein qualitativ extrem hochwertiges Stück Black Metal, sicherlich der heftigste Teil der Trilogie - ein mehr als würdiger Abschluss dreier verdammt bemerkenswerter Werke!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. PROWL
02. DOODSKALM
03. DE DODEN HEBBEN HET GOED III
04. PAROOL

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Desekryptor + Draghkar - Split

Desekryptor  Draghkar

Pohjonen Alanko - Northern Lowland

pohjonenalankoxxl

Altar of Perversion - Intra Naos

Altar of Perversion

Cult of the Fox - By the Styx

Cult of the Fox xxl

Ljáin - Endasálmar og klofnar tungur

Ljin  Enxxl

Unravel - Eras of Forfeit

unravel coverxxl

Teutonic Slaughter - Puppeteer of Death

Teutonic Slaughter xxl

Graveyard - Back to the Mausoleum

graveyard 2018xxl

Wreck - V is for Violence

wreckxxl

Krolok - When the moon sang our songs

Krolokxxl

Škan - Death Crown

skan coverxxl

Svederna - Svedjeland

Svederna

Wombbath - The Great Desolation

wombbath 2018xxl

Satanic Surfers - Back from Hell

Satanic Surfers  xxl

Drawn And Quartered - Hail Infernal Darkness

Drawn And Quartered  xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang