.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGloam - Death is the Beginning

Abhor - Occulta religiO

Abhor  Label: Iron Bonehead

Spielzeit: 39:29 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 25. Mai 2018

Bei italienischem Black Metal denkt man spontan an zwei Strömungen: Einmal die bombastisch/symphonische Variante (wie z.B. die kultigen Evol!), oder es geht in die okkulte Richtung (so wie Death SS und ähnlich gelagerte Kollegen). Die legendären Abhor (nun auch schon seit 23 Jahren in der Szene unterwegs!) sitzen da ein wenig zwischen diesen beiden Stilrichtungen: Bei ihnen gehen symphonische und düster/okkulte und verstörende Parts Hand in Hand den direkten Weg zur Hölle. Mit nordischer Raserei hat das hier nichts zu tun, hier wird (fast) konsequent das Midtempo gehalten, was der extrem dunklen Atmosphäre sehr gut tut. Sehr schön passen dazu auch die Orgelklänge, die den Sound der Italiener immer wieder gekonnt unterstützen. Der Gesang von Band-Urgestein Ulfhednir wird auch immer ätzender und giftiger, was gelegentlich durch den cleanen, eher klagenden Gesang vom anderen Gründungsmitglied Domine Saevum Graven wunderbar unterstützt wird. Das Album setzt auf seine starke Atmosphäre, die einen aber auch wirklich stark in ihren Bann zieht und das von Beginn an. Ein cooles Album, irgendwie und im besten Sinne, altmodisch, bei dem die Band all ihre Stärken zeigt. Mir haben die Italiener schon immer sehr gut gefallen und auch diesmal bin ich (wieder!) voll und ganz begeistert.

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Elemental Conjuring 01:51
2. Fons Malorum 05:29
3. Engraved Formulas 05:24
4. Demons Forged from the Smoke 07:23
5. Exemplum Satanicus 06:41
6. Black Bat Recalls 06:39
7. Occulta Religio 06:02

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Desekryptor + Draghkar - Split

Desekryptor  Draghkar

Pohjonen Alanko - Northern Lowland

pohjonenalankoxxl

Altar of Perversion - Intra Naos

Altar of Perversion

Cult of the Fox - By the Styx

Cult of the Fox xxl

Ljáin - Endasálmar og klofnar tungur

Ljin  Enxxl

Unravel - Eras of Forfeit

unravel coverxxl

Teutonic Slaughter - Puppeteer of Death

Teutonic Slaughter xxl

Graveyard - Back to the Mausoleum

graveyard 2018xxl

Wreck - V is for Violence

wreckxxl

Krolok - When the moon sang our songs

Krolokxxl

Škan - Death Crown

skan coverxxl

Svederna - Svedjeland

Svederna

Wombbath - The Great Desolation

wombbath 2018xxl

Satanic Surfers - Back from Hell

Satanic Surfers  xxl

Drawn And Quartered - Hail Infernal Darkness

Drawn And Quartered  xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang