.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Délétère - De Horae Leprae

Dltre 2018xxlLabel: Sepulchral Productions

Spielzeit: 64:01 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Hörprobe: Soundcloud

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 15. Juni 2018

So, liebe Freunde, jetzt ist endgültig Schluss mit Lustig! So kann, nein so darf das echt nicht weitergehen!!! Wovon redet denn der Pannemann da? Na ganz einfach: Da gibt es eine grandiose Black Metal Band in Kanada, die seit ihrer Gründung nichts anderes als pure Magie entfesselt und keine Sau kennt sie! Eine Band wie Forteresse wird (selbstverständlich völlig zu recht!!) überall abgefeiert und was ist mit den Jungs von Délétère? Die haben es nämlich ebenso gut drauf, zelebrieren ebenfalls diesen herrlichen Quebec-Sound und wo bleibt hier der Hype? Jetzt mal ganz im Ernst: Die Band existiert seit 2009 und hat seitdem ohne Ausnahme großartigen Black Metal erschaffen. Sogar die Demos von denen können sich mehr als hören lassen. (Kann man sehr gut auf der Demo-Compilation "De ritibus morbifens" (Sepulchral Productions - 2015) nachhören!) Hier gibt es hochgradig aggressiven Black Metal mit einem epischen Unterbau zu hören, der majestätisch, aber niemals zu pompös oder gar kitschig erschallt. Ein großartiger Song reiht sich an den nächsten und zieht den Hörer von Beginn an in seinen Bann. Die Atmosphäre ist angefüllt mit Pathos und Wut und auch beim Sound gibt es definitiv nichts zu meckern. Wer also auf den oben erwähnten Quebec-Sound steht, der MUSS hier unbedingt zuschlagen. Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass diese geile Band endlich den Status erreicht, der ihr zusteht - Zeit wird's!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Cantus I – Teredinis Lepra
2. Cantus II – Sagina Caedendis
3. Cantus III – Ichthus Os Tremoris
4. Cantus IV – Inopia et Morbo
5. Cantus V – Figura Dysphila
6. Cantus VI – Barathra I
7. Cantus VII – Barathra II
8. Cantus VIII – Atrum Lilium
9. Cantus IX – Oratio Magna

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl

Blood Tsunami - Grave Condition

blood tsunami xxl

Délétère - De Horae Leprae

Dltre 2018xxl

Fragments of Unbecoming - Perdition Portal

fragments of unbecomingxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang