.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Pa Vesh En + Temple Moon - Split

Pa Vesh En  Temple Moonxxl1Label: Iron Bonehead

Spielzeit: 38:52 min.

Genre: Black Metal

Info: /

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Meine Fresse, die Kollegen von Pa Vesh En sind aber fleissig, ist ihre "A Ghost"-7" doch erst im Juli erschienen (Review hier!). Schön, von den Weißrussen so schnell wieder was zu hören, leider haben sie meiner Bitte nach einem etwas besseren Sound nicht entsprochen. Auch das neue Material ist an sich seht cool, präsentiert sich aber wiederum in einem schön beschissenen Sound, der selbst für Underground oder Demo-Verhältnisse Kacke ist. Schade, denn die Musik ist richtig gut gemachter Old School Black Metal: Primitiv, brutal und mit der nötigen Menge Irrsinn ausgestattet. Mal schauen, wie das weiter geht, gerade heute habe ich nämlich die Promo zum im Oktober erscheinenden Debüt-Longplayer (ich sag ja, verdammt fleissig!) bekommen - ich werde Euch darüber in Kürze berichten! Kommen wir zur zweiten Band des Abends: Temple Moon aus Schottland! Auch die existieren scheinbar noch nicht wirklich lange, doch nicht genaues weiss man nicht, denn es gibt überhaupt keine Informationen, ausser einem im April veröffentlichten Demo. Der hier gespielte Black Metal ist weit weniger dreckig als der von Pa Vesh En, eher klassisch/orthodox/nordisch angelegt und echt nicht schlecht. Auch hier ist der Sound etwas dünn, das kann man aber mit Erhöhung der Lautstärke ganz gut ausgleichen, fällt also nicht sonderlich ins Gewicht. Gefällt mir ebenfalls ziemlich gut, wobei man mit dem dreckigen Irrsinn von Pa Vesh En nicht mithalten kann. Insgesamt also eine mehr als solide Split von zwei jungen Formationen, die man definitiv im Auge behalten sollte!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Pa Vesh En - In Midnight Sickness 01:08
2. Pa Vesh En - The Murder Instinct 03:28
3. Pa Vesh En - A Moonlight Hunger 02:26
4. Pa Vesh En - Goat Moon Chaos 04:45
5. Pa Vesh En - Damnation and The Witch 05:01
6. Pa Vesh En - Last Episode 04:17
7. Temple Moon - Forgottten Spectres Carried Through 04:56
8. Temple Moon - Ceremonial Decay 03:35
9. Temple Moon - Maze of Decrepit Trees 05:59
10. Temple Moon - VI 03:17

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Spell - Demo 2019

Vomit Spell  Demo 2019

Dust Bolt - Trapped in Chaos

dust bolt 2019

Flotsam And Jetsam - The End Of Chaos

Flotsam xxlAnd Jetsam 2019

Mayhem - Grand Declaration of War

mayhem 2019

Grimoire De Occulte - Wisdom of the dead

Grimoire De Occulte

Drowning The Light - Cursed below the waves

Drowning The Light  Cursed below the waves

Nattravnen - Kult of the Raven

Nattravnen

Evergrey - The Atlantic

evergreyxxl2019

Voodus - Into The Wild

voodus

Krachmanifest #3

krachmanifestxxl3

Dakhma - Hamkar Atonement

Dakhma2019

Deathhammer - Chained to Hell

deathhammer 2019

Sargeist - Unbound

sargeist unbound

Apatheia - Konstelacja Dziur

APATHEIA Konstelacja Dziur

Ferndal - Singularitäten

FERNDAL1   Singularitaeten CD Cover

Angrrsth - Znikad

Angrrsth  Znikad

Feral - Flesh for Funerals Eternal

Feral 2018xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

behemoth tour 2019xxl

HOH Flyer xxl2019 18.10

desertedxxl fear tour2019

Misery xxlIndextour

mantar tour 2019

Rotten Soundtour

DWEFxxl admat 2019

the oceanxxl tour20199x

god death

Destroyer666 2019xxl

Zum Seitenanfang