.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsUnlight - Antihelion

Elegiac - Pagan Storm

Elegiac  Pagan Storm Label: De Tenebrarum Principio Records

Spielzeit: 62:02 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Wow, der letzte Longplayer des Ein-Mann-Unternehmens Elegiac namens "Black Clouds of war" (Review hier!) erschien erst im Januar, seitdem hat der gute Mann doch glatt vier Splits und eine EP rausgehauen. Wenn man dann noch bedenkt, dass Zane Young auch noch in mehreren anderen Kapellen musiziert, kann man wohl davon ausgehen, dass der Kollege keine anderen Hobbys hat. Aber warum auch nicht, wenn die Musik stimmt, soll seiner Veröffentlichungswut nichts im Wege stehen. Und die Qualität der auf "Pagan Storm" enthaltenen Klänge geht auch völlig in Ordnung: Es gibt ziemlich coolen Underground-Black Metal, der den Hörer über 60 Minuten gut unterhält. Herr Young ist sichtlich und hörbar darum bemüht, seine doch recht langen Songs (der kürzeste hat immerhin noch fünf Minuten Spielzeit!) abwechslungsreich zu gestalten, was ihm auch ganz ordentlich gelingt. Denn obwohl es sicherlich auch hier und da ein paar Längen gibt, wird man bei Elegiac nicht mit monotoner Langeweile erschlagen (bzw. eingeschläfert!), was ja durchaus positiv zu bewerten ist. Für Freunde des ungeschliffenen Black Metal, denen auch ein relativ räudiger Sound nichts ausmacht, ist "Pagan Storm" definitiv ein feines Scheibchen geworden.

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Rituals of War 08:17 
2. Allegiance and Honor 05:06 
3. Somber Morning 10:20 
4. Through Ancient Eyes 07:33 
5. Purity of Winter 07:02 
6. Golden Fires of Victory 06:48
7. Pagan Storm 07:15 
8. Ancient Spirit 09:41

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Tomb Mold - Planetary Clairvoyance

tomb mold 2019

Darkthrone - Old Star

darktrone oldstar

Spiker - Heavy Metal Macht

Spiker  Heavy Metal Macht

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang