.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsUnlight - Antihelion

Chapel of Disease - ...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

chapel of diseasexxl 2018Label: Ván Records

Spielzeit: 47:33 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Die dritte LP, so sagt man, entscheidet über die weitere Karriere einer Band. Sollte in dieser Feststellung nur ein wenig Wahrheit stecken, darf Chapel of Disease in eine wahrlich goldene Zukunft blicken. Von nahezu allen Zwängen befreit, liefert das Quartett aus Nordrhein-Westfalen mit „...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“ einen faszinierenden Mix aus Death Metal, Heavy Metal und Classic Rock. Was sich auf dem Vorgänger „The Mysterious Ways of Repetitive Art“ zart andeutete, findet nun seine volle kreative Entfaltung. Detailverliebte, innovative Kompositionen, die Genregrenzen einreißen.

Tatsächlich fesseln alle sechs Songs, die sich zwischen sechs und fast zehn Minuten Spielzeit bewegen. Das zum Tanzen animierende „Song of the Gods“ steht gleichberechtigt neben „1.000 Different Parts“, das mit seinem Klargesang von Sänger Laurent und seinen feinen Gitarrensoli geradezu beschwörend wirkt. Der größte Verdienst von Chapel of Disease dürfte indes sein, dass die Band aus gänzlich gegensätzlich Erscheinendem eine Einheit formt, die sicherlich nicht nur wunderbar unter dem Kopfhörer, sondern auch auf und vor der Bühne funktionieren sollte.

Abgerundet wird das Gesamtkunstwerk von einem passenden, Metal-untypischen Cover und einem klaren, warmen Sound. Wer Heavy Metal als Kunst begreift, muss sich diese LP ins Regal stellen.

Thorsten Jablonski

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. Void Of Words
2. Oblivious - Obnoxious - Defiant
3. Song Of The Gods
4. Null
5. 1.000 Different Paths
6. The Sound Of Shallow Grey

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Tomb Mold - Planetary Clairvoyance

tomb mold 2019

Darkthrone - Old Star

darktrone oldstar

Spiker - Heavy Metal Macht

Spiker  Heavy Metal Macht

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang