.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsChapel of Disease - ...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

Artillery - The Face Of Fear

Artillery  The face of fearLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 45:32 min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Nix Neues im Hause Artillery! (Und alle so: Jaaaaa!!) Im Ernst: Die sympathischen Dänen haben einen derart unverwechselbaren Sound, dass es wahrlich eine Schande wäre, wenn sie an diesem auch nur eine Kleinigkeit ändern würden. Auch auf ihrem mittlerweile neunten Longplayer "The face of fear" präsentieren sie wieder diese unschlagbare Mischung aus Melodie und Härte, wie er meiner Meinung nach bei keiner anderen Band auch nur ansatzweise zu finden ist. Seit 1982 (!!) ist die Kapelle (mit zwei längeren Pausen) nun schon unterwegs und begeistert mich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue. Dass die Mannschaft seit 2012 unverändert miteinander musiziert, ist sicherlich ebenfalls ein wichtiger Aspekt für das gelungene Ergebnis, wie auch die Tatsache, dass sich die Musiker (von denen die meisten die 50 bereits überschritten haben), eine Frische und Leichtigkeit bewahrt haben, wie sie so mancher Newcomer wünschen würde. Der coolste Song auf der Platte fällt allerdings mal komplett aus dem Rahmen, denn "Pain" ist eine schweinegeile Hommage an 80er-Jahre-Hard Rock-Hymnen, der, wäre er damals erschienen, sich definitiv zu einem Mega-Hit gemausert hätte. Also Jungs, wenn Ihr irgendwann mal keinen Bock auf Thrash mehr habt (Wehe!!!), in der Sparte könntet Ihr Euch auch locker über Wasser halten! Kurzum: Wer die Band mag, kann hier bedenkenlos zuschlagen, wer sie nicht mag, hat leider keine Ahnung und wer sie noch nicht kennt, sollte dies jetzt schnellstens nachholen. Amen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. THE FACE OF FEAR
02. CROSSROADS TO CONSPIRACY
03. NEW RAGE
04. SWORN UTOPIA
05. THROUGH THE AGES OF ATROCITY
06. THIRST FOR THE WORST
07. PAIN
08. UNDER WATER
09. PREACHING TO THE CONVERTED

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang