.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsDakhma: Astiwihadj-Zohr

Rituals of the Dead Hand - Black oath

Rituals of the Dead HandLabel: Dunkelheit Produktionen

Spielzeit: 39:26 min.

Genre: Black/Doom

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Das belgische Duo Rituals of the Dead Hand ist nebenbei auch noch bei Hemelbestormer unterwegs und da ich deren Album "A ring of blue light" (Review hier!) verdammt gut fand, konnte das ja eigentlich nur Gutes versprechen. Und so ist es auch! Das Debüt der beiden Musikanten ist wirklich ein Hammer geworden. Geboten wird uns ein tonnenschwerer und vor allem unglaublich bösartiger Mix aus Black Metal und Doom, der mit einer tiefschwarzen Atmosphäre aufwartet, die für Gänsehaut am ganzen Körper sorgt. Die beiden ersten Songs sorgen mit ihrer Schwere und Dunkelheit dafür, dass ich komplett ausraste. Damit dieser Zustand nicht zu körperlicher Selbstzerstörung führt, gibt es mit "The Gathering" ein kurzes instrumentales Zwischenspiel, um dann mit "They rode by night" in ein gnadenloses, irrsinnig schnelles und ultra-brutales Black Metal Inferno einzusteigen, mit dem an dieser Stelle sicherlich keiner gerechnet hätte - sehr gut gemacht! Nachdem Isangrim (Drums und Keyboards) und Lykaios (alles andere) gezeigt haben, dass sie es auch in Überschallgeschwindigkeit drauf haben (wenig überraschend, wenn man weiss, dass letzterer auch schon bei den Black Metallern von Gorath (aktiv von 1996 bis 2013) die Zügel in der Hand hatte!), geht es mit dem abschliessenden Song "The scourge" wieder knietief in die langsamen und missmutigen Abgründe des Black/Doom und liefert damit den würdigen Abschluss dieses wahrlich beeindruckenden Albums. Erinnert mich manchmal ein klein wenig an die wunderbaren "Sorrow", allerdings waren die Amis gegen diesen akustischen Moloch 'ne fröhliche Party-Band. Sicherlich nichts für sensible Naturen, aber die hören ja sowieso eher Walfischgesänge oder Meeresrauschen...

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Bonderkuil 08:53
2. Sworn 08:57
3. The Gathering 01:16
4. They Rode By Night 09:12
5. The Scourge 11:08

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Grimoire De Occulte: Wisdom of the dead

Grimoire De Occulte

Drowning The Light - Cursed below the waves

Drowning The Light  Cursed below the waves

Nattravnen - Kult of the Raven

Nattravnen

Evergrey - The Atlantic

evergreyxxl2019

Voodus - Into The Wild

voodus

Krachmanifest #3

krachmanifestxxl3

Dakhma - Hamkar Atonement

Dakhma2019

Deathhammer - Chained to Hell

deathhammer 2019

Sargeist - Unbound

sargeist unbound

Apatheia - Konstelacja Dziur

APATHEIA Konstelacja Dziur

Ferndal - Singularitäten

FERNDAL1   Singularitaeten CD Cover

Angrrsth - Znikad

Angrrsth  Znikad

Feral - Flesh for Funerals Eternal

Feral 2018xxl

Mütiilation - The Lost Tapes

the lost tapes

Waxen - Terror Decree

Waxen2018

Vetala - Retarded Necro Demential Hole

Vetala

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

behemoth tour 2019xxl

HOH Flyer xxl2019 18.10

desertedxxl fear tour2019

Misery xxlIndextour

mantar tour 2019

Rotten Soundtour

DWEFxxl admat 2019

the oceanxxl tour20199x

Zum Seitenanfang