.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsChapel of Disease - ...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

Profanatica - Altar Of The Virgin Whore

ProfanaticaLabel: Hells Headbangers

Spielzeit: 19:33 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Als ich das erste Mal mit den blasphemischen Amerikanern in Kontakt gekommen bin, (das war die absolut grandiose Split-LP mit den ebenfalls grandiosen Kolumbianern von Masacre) hat sich die Band kurz danach aufgelöst. Dem Gehörnten sei Dank haben sie sich ein paar Jahre später zusammengefunden und machen seitdem wieder regelmässig unheiligen Krach. So auch dieser Tage und auch wenn die Alben der Band immer noch geiler sind als 80% der gesamten Black Metal Gemeinde, konnten sie das chaotisch/ungestüme ihrer Anfangstage nicht mehr so ganz reproduzieren. Das ist natürlich völlig normal und auch nicht sonderlich tragisch, aber eine Tatsache. Wem es da ähnlich geht wie mir, dem kann ich die neue EP "Altar of the virgin whore" nur ganz doll ans pechschwarze Herz legen. Denn was die Musiker in den knapp 20 Minuten hier abfeuern, ist so dermassen "Back to the roots" wie ich es von der Band schon sehr lange nicht mehr gehört habe. Acht kurze Eruptionen voller Gewalt, Hass und Blasphemie werden uns um die Ohren gepeitscht, dass es eine wahre Pracht ist. Brutal wie die Sau! Meine Favoriten sind neben dem Titelsong das gerade mal eine Minute lange "Thorn king" - fieser geht es kaum. Wie schon gesagt: Profanatica waren niemals schlecht (nicht mal ansatzweise!!), aber diese neue Scheibe ist definitiv ein neuer Höhepunkt in der Bandgeschichte! Ich bin schwer begeistert!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

Side A
1. Conceived with Sin 02:09
2. Prayer in Eclipse 02:52
3. Altar of the Virgin Whore 02:53
4. Crucifixion Wounds 01:58
Side B
5. Thorn King 01:00
6. Sacred Code Broken 02:16
7. Fuck the Messiah 03:23
8. He Has Risen 03:02

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang