.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsS-TTragodia - Mythmaker

Turbowolf – Two Hands

turbowolfLabel: Spinefarm Records

Spielzeit: 39:34 Min.

Genre: Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe:  Youtube

VÖ-Datum: 03. April 2015

 

 

Ein kleiner, energetischer Happen für Zwischendurch ist es geworden, dieses zweite Studioalbum der Briten Turbowolf (bitte nicht mit Powerwolf verwechseln!).

Die Band bewegt sich inmitten einer Gemengelage von Stoner Rock, Garage, Punk und Glam. Innerhalb dieser Schnittmenge offeriert sie dabei einen Reigen kleiner Snacks, welche nicht weltbewegend sind und folglich niemanden in den musikalischen Grundfesten erschüttern werden. Allerdings kann man auch nichts wirklich schlechtes über „Two Hands“ sagen – es handelt sich um ein durch und durch nettes Album mit mindestens einem richtigen Highlight („Solid Gold“ - hier trifft eine Mischung aus den „Be Aggressive“-Faith No More-Cheerleadern auf die lappländischen Mädels von Waltari's „So Fine“ und erweitern das bereits oben genannte Spektrum dadurch noch um weitere, bunte Farbtupfer).

Zudem birgt die Platte einige Lacher – „Solid Gold“ ist bereits stimmungsaufhellend, doch die anschließend erfolgende Nennung des Titels von „American Mirrors“ gleich zu Beginn dieses Songs löst bei mir ein ums andere Mal ein Schmunzeln aus, ebenso das augenzwinkernd schräge Instrumental „Toy Memaha“. Dies alles passt zu den Farben des Covers – und wahrscheinlich funktioniert das Album im Sommer, bei lodernder Hitze noch um einiges besser als derzeit.

Solide – kein Album, das man um jeden Preis haben oder an welches man sich am Ende des Jahres zwingend erinnern wird; aber auch keines, dessen Kauf man als Anhänger der oben genannten Stilrichtungen scheuen muss. Eine starke vier mit Tendenz zur fünf.

Daniel Lofgren

XXL WertungM

Tracklist:

1. Invisible Hand
2. Rabbits Foot
3. Solid Gold
4. American Mirrors
5. Toy Memaha
6. Nine Lives
7. Good Hand
8. MK Ultra
9. Twelve Houses
10. Rich Gift
11. Pale Horse

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang